Schachklub CAÏSSA Hermsdorf-Frohnau e.V. (Berlin)
Max' Montags-Mysterium (Löserwettbewerb für Schachprobleme) 2021/2022: 9. Aufgabe
Home :: Max' Montags-Mysterium 2021/2022 :: 9. Aufgabe
Home
Spielabende
Spielorte
Kinderschach
Schachtraining
Terminplan
DWZ
Vereinsturniere
Hall of Fame
BMM
Links
Chronik
Schachreisen
Download
Anschriften
Lichess
MM-Mysterium
MMM 2020/21 | MMM 2021/22

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. Aufgabe

Allgemeine Informationen

Max Witte hat einen wöchentlichen Löserwettbewerb (Max' Montags-Mysterium) für Schachprobleme ins Leben gerufen. Eine gute Idee! Einsendeschluss (idealerweise per Mail an Max Witte) ist jeweils Sonntag, 24 Uhr. Viel Spaß!

9. Schachproblem (Einsendeschluß 25. Juli 2021)

Der Brite Charles Dealtry Locock (1862 – 1946), der zeitweise als Lehrer, Herausgeber und Übersetzer tätig war, schrieb Bücher über so verschiedene Sujets wie Schach, Krocket und Billard.

Charles Dealtry Locock

Er war ein recht starker Schachspieler: 1887 gewann er die Britische Amateurmeisterschaft.

Von den 55 Schachproblemen Lococks, die die Schwalbe gesammelt hat, habe ich für MMM 9 eins aus dem Themenkreis kürzeste Beweispartie ausgesucht:

9. Aufgabe: Charles Dealtry Locock, The Fairy Chess Review 1939

9. Aufgabe

Konstruiere eine Partie, in der Weiß nicht schlägt und die mit 6...0-0# endet.

Zurück zur Übersicht über die bisherigen Aufgaben & Lösertabelle.

© SK CAÏSSA 2021
 Mail Kontakt   W3C-Validation [mmm2122aufgabe9.htm]  Impressum   Datenschutzerklärung   Stand: 10.06.2021