Schachklub CAÏSSA Hermsdorf-Frohnau e.V. (Berlin)
Max' Montags-Mysterium (Löserwettbewerb für Schachprobleme) 2021/2022: 1. Aufgabe
Home :: Max' Montags-Mysterium 2021/2022 :: 1. Aufgabe
Home
Spielabende
Spielorte
Kinderschach
Schachtraining
Terminplan
DWZ
Vereinsturniere
Hall of Fame
BMM
Links
Chronik
Schachreisen
Download
Anschriften
Lichess
MM-Mysterium
MMM 2020/21 | MMM 2021/22

1. | 2. | 3. | 4. | 5. Aufgabe

Allgemeine Informationen

Max Witte hat einen wöchentlichen Löserwettbewerb (Max' Montags-Mysterium) für Schachprobleme ins Leben gerufen. Eine gute Idee! Einsendeschluss (idealerweise per Mail an Max Witte) ist jeweils Sonntag, 24 Uhr. Viel Spaß!

1. Schachproblem (Einsendeschluß 30. Mai 2021)

Wir verlassen nun das Gebiet des Märchenschachs. Das orthodoxe Schach bietet genügend Facetten, in denen es noch etwas zu entdecken gibt. Eine davon hat die Überschrift Konstruktionsaufgaben.

Hier ein Beispiel, das in den letzten Tagen in meiner Kindertrainingsgruppe auf lebhaftes Interesse stieß:

Beispielstellung zur 1. Aufgabe Nr. 1

Konstruiere eine legale Stellung, in der Weiß am Zug im Schach steht und über möglichst viele Paraden verfügt. Es dürfen weder Umwandlungsfiguren auf dem Brett stehen, noch dürfen Bauernumwandlungen als Paraden vorkommen.

Das beste Ergebnis erzielte mit 23 Paraden Cajus:

Beispielstellung zur 1. Aufgabe Nr. 2

Damit war er kaum schlechter als der Weltrekord, der bei 25 Paraden steht.

Beim 1. Montagsmysterium der Saison 2021/22 geht es um ein ähnliches Problem:

1. Aufgabe:

1. Aufgabe

Konstruiere eine legale Stellung, in der Weiß am Zug im Schach steht und möglichst viele Paraden zur Verfügung hat, die das Schachgebot mit einem Gegenschach kontern. Es dürfen weder Umwandlungsfiguren auf dem Brett stehen, noch dürfen Bauernumwandlungen als Paraden vorkommen. [Lösung]

Zurück zur Übersicht über die bisherigen Aufgaben & Lösertabelle.

© SK CAÏSSA 2021
 Mail Kontakt   W3C-Validation [mmm2122aufgabe1.htm]  Impressum   Datenschutzerklärung   Stand: 10.06.2021