Schachklub CAÏSSA Hermsdorf-Frohnau e.V. (Berlin)
Max' Montags-Mysterium (Löserwettbewerb für Schachprobleme) 2020/2021: Lösung der 37. Aufgabe
Home :: Max' Montags-Mysterium 2020/2021 :: Lösung der 37. Aufgabe
Home
Spielabende
Spielorte
Kinderschach
Schachtraining
Terminplan
DWZ
Vereinsturniere
Hall of Fame
BMM
Links
Chronik
Schachreisen
Download
Anschriften
Lichess
MM-Mysterium
MMM 2020/21 | MMM 2021/22

1. | 6. | 11. | 16. | 21. | 26. | 31. | 36. | 37. | 38. | 39. | 40. | 41. | 46. | 51. | 52. Aufgabe

Lösung der 37. Aufgabe

37. Aufgabe: Franz Pachl, Die Schwalbe 1995, Hilfsmatt in 2 Zügen

a)b)
37. Aufgabe a)37. Aufgabe b)
neutrale Steine a4, c5 und h7neutrale Steine a2, f4 und h5

a) 1.nLc2: nLb1 2.nTc1 nDb1:#.
b) 1.nTg4: nTg2 2.nLf3 nDg2:#.

Bemerkung am Rande: Die b-Version entsteht aus der a-Version, indem man das Brett um 180° dreht und die Farben vertauscht (wovon natürlich die neutralen Steine nicht betroffen sind). In der Fachwelt wird ein solches Problem durch ein Diagramm und der Zusatzforderung Duplex dargestellt.

Zurück zur 37. Aufgabe.

© SK CAÏSSA 2021
 Mail Kontakt   W3C-Validation [mmm2021loesung37.htm]  Impressum   Datenschutzerklärung   Stand: 10.06.2021