Schachklub CAÏSSA Hermsdorf-Frohnau e.V. (Berlin)
Max' Montags-Mysterium (Löserwettbewerb für Schachprobleme) 2020/2021: Lösung der 46. Aufgabe
Home :: Max' Montags-Mysterium 2020/2021 :: Lösung der 46. Aufgabe
Home
Spielabende
Spielorte
Kinderschach
Schachtraining
Terminplan
DWZ
Vereinsturniere
Hall of Fame
BMM
Links
Chronik
Schachreisen
Download
Anschriften
Lichess
MM-Mysterium
MMM 2020/21 | MMM 2021/22

1. | 6. | 11. | 16. | 21. | 26. | 31. | 36. | 41. | 46. | 47. | 48. | 49. | 50. | 51. | 52. Aufgabe

Lösung der 46. Aufgabe

46. Aufgabe: Raymond Smullyan, The Chess Mysteries of Sherlock Holmes 1979

46. Aufgabe

Auf welchem Feld wurde die weiße Dame geschlagen?

Hier die Lösung – vorgestellt von Eiko:

„Die weißen Läufer können nicht gezogen haben, also wurden auf e6 und h6 ein Springer und die Dame geschlagen (Umwandlungsfiguren kann es auch nicht geben). Die Dame muss über die a-Linie dorthin gelangt sein; das geht aber nur nach axb3. Die einzige Figur, die dort geschlagen werden konnte, ist der schwarze, weißfeldrige Läufer. Jener musste also vorher schon c8 verlassen, also wurde dxc6(S) vorher gespielt, und damit bleibt nur h6 als Feld, auf dem die weiße Dame geschlagen wurde.“

Zurück zur 46. Aufgabe.

© SK CAÏSSA 2021
 Mail Kontakt   W3C-Validation [mmm2021loesung46.htm]  Impressum   Datenschutzerklärung   Stand: 10.06.2021