Schachklub CAÏSSA Hermsdorf-Frohnau e.V. (Berlin)
Max' Montags-Mysterium (Löserwettbewerb für Schachprobleme) 2020/2021: Lösung der 48. Aufgabe
Home :: Max' Montags-Mysterium 2020/2021 :: Lösung der 48. Aufgabe
Home
Spielabende
Spielorte
Kinderschach
Schachtraining
Terminplan
DWZ
Vereinsturniere
Hall of Fame
BMM
Links
Chronik
Schachreisen
Download
Anschriften
Lichess
MM-Mysterium
MMM 2020/21 | MMM 2021/22

1. | 6. | 11. | 16. | 21. | 26. | 31. | 36. | 41. | 46. | 47. | 48. | 49. | 50. | 51. | 52. Aufgabe

Lösung der 48. Aufgabe

48. Aufgabe: Raymond Smullyan, The Chess Mysteries of Sherlock Holmes 1979

48. Aufgabe

Weise nach, dass sich auf dem Brett eine umgewandelte Figur befindet.

Hier die Lösung in Christians Worten:

„Auf dem schwarzen Feld c3 wurde offenkundig ein schwarzer Stein geschlagen. Neben dem weißfeldrigen Läufer c8 fehlt Schwarz jedoch nur noch der Bauer h7. Dieser kann aber nie als Bauer nach c3 gelangt sein. Der Bauer h7 muss sich also umgewandelt haben.

Hierzu muss er den Lc1 auf g3 geschlagen und sich auf g1 umgewandelt haben, was jedoch erst nach bc3: möglich ist.

Also muss zunächst eine Figur geschlagen worden sein, die durch die Umwandlungsfigur ersetzt wurde und somit immer noch auf dem Brett steht.“

Zurück zur 48. Aufgabe.

© SK CAÏSSA 2021
 Mail Kontakt   W3C-Validation [mmm2021loesung48.htm]  Impressum   Datenschutzerklärung   Stand: 10.06.2021