Schachklub CAÏSSA Hermsdorf-Frohnau e.V. (Berlin)
Max' Montags-Mysterium (Löserwettbewerb für Schachprobleme) 2020/2021: Lösung der 49. Aufgabe
Home :: Max' Montags-Mysterium 2020/2021 :: Lösung der 49. Aufgabe
Home
Spielabende
Spielorte
Kinderschach
Schachtraining
Terminplan
DWZ
Vereinsturniere
Hall of Fame
BMM
Links
Chronik
Schachreisen
Download
Anschriften
Lichess
MM-Mysterium
MMM 2020/21 | MMM 2021/22

1. | 6. | 11. | 16. | 21. | 26. | 31. | 36. | 41. | 46. | 47. | 48. | 49. | 50. | 51. | 52. Aufgabe

Lösung der 49. Aufgabe

49. Aufgabe: Raymond Smullyan, The Chess Mysteries of Sherlock Holmes 1979

49. Aufgabe

Monochromes Schach. Der wK hat weniger als 14 Züge gemacht. Zeige, dass eine Bauernumwandlung stattgefunden hat.

Die entscheidende Frage ist: Von welcher Figur ist der sSb8 geschlagen worden? Vom wK nicht, denn der hätte mindestens 14 Züge gebraucht, um den Springer zu schlagen und zurückzukehren. Vom weißen Damenläufer auch nicht, denn der war eingesperrt. Auch der weiße Damenturm kommt nicht in Frage, der erreicht das Feld b8 nicht. Also kann der Springer nur von einem Bauern geschlagen worden sein, und deswegen hat eine Umwandlung stattgefunden.

Zurück zur 49. Aufgabe.

© SK CAÏSSA 2021
 Mail Kontakt   W3C-Validation [mmm2021loesung49.htm]  Impressum   Datenschutzerklärung   Stand: 10.06.2021